Veröffenticht am 22. April 2021

Grotes Tipps für den International Roadcheck 2021

Die Commercial Vehicle Safety Alliance (CVSA) führt jährlich den International Roadcheck durch. Während dieser mehrtägigen Fahrzeuginspektions-Veranstaltung führen Inspektoren und Polizeibeamte in ganz Nordamerika Inspektionen von Nutzfahrzeugen durch. Dieses Jahr hält Grote Industries einige hilfreiche Tipps für Sie bereit, damit Sie den International Roadcheck 2021 mit Bravour bestehen. Dieser findet vom 4. bis 6. Mai statt und wird sich eingehender mit den Betriebsstunden der Fahrer und mit der Fahrzeugbeleuchtung befassen. Beide Kategorien waren 2020 für drastische Verstöße verantwortlich.

Im Jahr 2020 stellten durchgebrannte oder nicht funktionsfähige Kfz-Leuchten mit 12,24 % aller Strafverfügungen den Hauptverkehrsverstoß dar. Aufgrund ihrer hohen Sichtbarkeit ziehen Beleuchtungsausfälle die größte Aufmerksamkeit von Strafverfolgungsbehörden und Inspektoren auf sich, wobei über 25 % der zur Inspektion ausgewählten Fahrzeuge einen mit der Beleuchtung zusammenhängenden Verstoß aufweisen. Angesichts der hohen Anzahl von Verstößen im Zusammenhang mit der Beleuchtung möchte Grote Industries Ihnen helfen, sich auf den International Roadcheck 2021 vorzubereiten. Befolgen Sie diese einfachen Tipps, um Probleme zu erkennen, bevor es ein Polizist tut, und helfen Sie, Verstöße im Straßenverkehr zu vermeiden.

Tipps vor Fahrtantritt

Bei LED-Beleuchtung liegt die Ursache für einen Ausfall meist nicht an der Lampe selbst. Stattdessen sind oft Korrosion und Schäden an der Verkabelung schuld. Manchmal sind diese Bedrohungen nur schwer zu erkennen, weshalb eine Planung für gründliche Inspektionen vor Fahrtantritt sehr wichtig ist. Selbst eine einfache Fahrzeugbegehung und Systemprüfung kann Problembereiche aufzeigen, die weiterer Aufmerksamkeit bedürfen. Dies wird viel dazu beitragen, Verstöße jeglicher Art zu reduzieren.

Überprüfen Sie alle Anschlüsse und Kabel auf Verfärbungen, Beschädigungen und Anzeichen von Korrosion. Abgenutzte, gedehnte oder angeschwollene Kabel sind die besten Kandidaten für das Eindringen von Feuchtigkeit und Korrosionsschäden. Wenn Sie versuchen, ein Verkabelungsproblem zu identifizieren, ist es hilfreich, die Warnzeichen für Korrosion zu kennen. Kupfer korrodiert zu einer Schicht von pulvrigem Grün oder Weiß, während eisenbasierte Komponenten braunen oder roten Rost bilden.

Vorbeugen und schützen

Über die Identifizierung eines bestehenden Problems hinaus helfen die folgenden einfachen vorbeugenden Maßnahmen, Ihr elektrisches System korrosionsfrei zu halten. Am besten ist es, wenn man physikalisch verhindert, dass Wasser überhaupt an empfindliche Anschlüsse gelangt. Die Verwendung einer Tropfschleife, einer durchhängenden Wicklung der Verkabelung, die tiefer als der Rest positioniert ist, kann helfen, Wasser von Anschlüssen und Kabelzugangsöffnungen wegzuleiten. Wasser, das entlang der Verkabelung läuft, wird zum Tiefpunkt der Tropfschleife geleitet anstatt direkt in einen empfindlichen Bereich.

Da bei Reparaturen häufig Schwachstellen in der Verkabelung entstehen, muss sichergestellt werden, dass alle Kabelverbindungen ordnungsgemäß gespleißt und abgedichtet werden. Auch die physische Feuchtigkeitsbarriere an der Verbindung von Lampe zu Kabelbaum oder Kabelbaum zu Kabelbaum ist äußerst wichtig. Dielektrisches Fett bildet bei richtiger Anwendung auf kompatiblen Komponenten eine zuverlässige Barriere und verlängert die Lebensdauer der Anschlüsse von Anhängerlampen um Jahre. Selbst so grundlegende Präventivmaßnahmen wie die Sicherstellung, dass die Lampenanschlüsse sauber und sicher befestigt sind, können einen erheblichen Unterschied bei der Verhinderung des Eindringens von Feuchtigkeit und Schmutz ausmachen.

Lassen Sie Ihre Fahrer beim diesjährigen International Roadcheck nicht in die Statistik geraten. Das Befolgen dieser einfachen Schritte wird Ihnen helfen, sich auf die täglichen Herausforderungen der Straße vorzubereiten. Lassen Sie sich von Grotes 120-jähriger Erfahrung hinsichtlich Beleuchtung und Verkabelung helfen, Zeit, Geld und den Frust über Fahrzeugverstöße zu sparen.

Veröffenticht am 22. April 2021

Neuigkeiten

Grotes Tipps für den International Roadcheck 2021

Die Commercial Vehicle Safety Alliance (CVSA) führt jährlich den International Roadcheck durch. Der Roadcheck findet in diesem Jahr vom 4. bis 6. Mai statt und wird sich eingehender mit den Betriebsstunden der Fahrer und mit der Fahrzeugbeleuchtung befassen. Beide Kategorien waren 2020 für drastische Verstöße verantwortlich.

90mm N&V Header
Grote führt 90-mm-LED-Scheinwerfer ein

Unsere neuen 90-mm-LED-Scheinwerfer werden mit der gleichen Qualität und Zuverlässigkeit gebaut, die den Namen Grote in den letzten 120 Jahren zu einem Synonym für Exzellenz gemacht haben. Sie sind gleichermaßen vielseitig wie langlebig.