Am 15. September 2022

Grote Industries stellt das 4SEE Smart Trailer-System vor

Mit der Entwicklung des 4SEE Smart Trailer Systems, einer Kombination aus Hard- und Software, die es Lkw-Flotten ermöglicht, einen wesentlich besseren Zugang zu ihren Betriebsdaten zu erhalten und die Sicherheit auf den Straßen zu verbessern, setzt Grote Industries seine Mission fort, sicherheitsrelevante Innovationen zu schaffen und zu fördern.

Derzeit gelten nur 5 % der drei Millionen Anhänger, die in Nordamerika unterwegs sind, als intelligente Anhänger. Grote Industries plant, diese Zahl mit 4SEE zu erhöhen und geht davon aus, dass diese bahnbrechende Technologie bis 2027 bei 34 % der Anhänger eingesetzt werden kann.

„Grote Industries richtet seine Augen auf die Zukunft“, so Dominic Grote, CEO und Präsident. „Die technologische Revolution im Lkw-Verkehr ist derzeit in vollem Gange, und mit 4SEE ist Grote an vorderster Front dabei, indem es den Betreibern die Möglichkeit gibt, ihre Flotte einfacher zu verfolgen und Fahrer und Fracht auf den Straßen sicherer zu machen.“

In der Vergangenheit konzentrierte sich der technologische Fortschritt im Lkw-Verkehr auf das Führerhaus. Indem diese Aufmerksamkeit auf den Anhänger gelenkt wird, profitieren Flottenbetreiber von einer noch größeren Kontrolle über Sicherheit, Effizienz und Kosteneinsparungen. Intelligente Anhänger ermöglichen noch mehr Einblicke und Zugänglichkeit als die heutigen standortbasierten Telematiksysteme. Sie ermöglichen es den Fahrern, über eine mobile App auf ihrem Smartphone kritische Benachrichtigungen über Probleme wie niedrigen Reifendruck oder kurz vor dem Erlöschen stehende Lichter zu erhalten – und sogar wichtige Informationen für den Fall, dass ein Anhänger gestohlen oder die Ladung beim Transport beschädigt wird.

Unsere 4SEE-Technologie verbindet den Kabelbaum, die Nose Box und mehrere Sensoren miteinander und schafft so einzigartige nutzbare Datenpunkte für Flotten. Bei 4SEE werden alle Komponenten mit einem innovativen digitalen Kabelbaumsystem fest verdrahtet, das ohne Schmierfett angeschlossen wird und nur einen einzigen Anschlusspunkt – die 4SEE-Nose Box – für die Eingänge im Führerhaus hat. Dadurch hat der Fahrer oder Fuhrparkleiter alle Ausgaben an einem Ort. Die Technologie von 4SEE kann in bestehende Telematiklösungen integriert werden, so dass sie Teil einer einheitlichen Lösung für den Datenbedarf der Flotte wird.

Die Notwendigkeit von Technologien zur Unfallverhütung ist heute größer denn je, da die Daten der National Highway Traffic Safety Administration zeigen, dass die Zahl der Verkehrstoten 2021 einen 16-Jahres-Höchststand erreicht hat. Die zum 4SEE-System gehörenden Annäherungssensoren unterstützen den Fahrer beim Fahrspurwechsel und melden ihm, wenn sich ein Fahrzeug im toten Winkel des Anhängers befindet.

Das Ziel des 4SEE-Systems besteht darin, alle unabhängigen Lösungen in einem System mit einem gemeinsamen Kommunikationsstrom zusammenzuführen, ohne dass der Kabelbaum oder die erforderliche Hardware am Anhänger an Größe zunimmt. Das digitale Kabelbaumsystem von 4SEE bietet außerdem Module, mit denen alte und digitale Hardware an denselben Kabelbaum angeschlossen werden können, wobei sie gleichzeitig isoliert werden, um zu verhindern, dass sich unerwünschte Wechselwirkungen zwischen einem Teil des Systems und einem anderen ergeben.

„Wir testen diese intelligenten Anhänger bereits und haben schon mehr als 500.000 Meilen zurückgelegt. Wir stehen kurz davor, die 1-Millionen-Meilen-Grenze zu überschreiten“, so Grote. „In vielerlei Hinsicht sind Sattelschlepper das Rückgrat Amerikas, und diese Technologie kann Unternehmen sofort unterstützten. Wir nehmen bereits Bestellungen entgegen und planen, 4SEE bereits im Oktober bereitzustellen.“

In jüngster Zeit hatten Hunderte von Branchen mit Lieferkettenproblemen zu kämpfen, aber Grote Industries ist in der Lage, Lieferkettensicherheit zu bieten, indem wir 4SEE in Nordamerika in unseren eigenen Anlagen herstellen. Darüber hinaus werden die intelligenten 4SEE-Lampen von Grote, die Lkw dabei helfen, Bußgelder und Vorladungen im Zusammenhang mit der Einhaltung von Sicherheitsvorschriften (CSA) zu vermeiden, in Madison, Indiana, hergestellt, was das Engagement von Grote unterstreicht, Lösungen für die Lieferkette und Arbeitsplätze hier in Nordamerika anzubieten.

Weitere Informationen über 4SEE finden Sie unter Grote.com/4SEE.

Am 15. September 2022

Neuigkeiten

Mel Cesar Kent N&V
Grote Industries erweitert Führungsteam um drei erfahrene Mitglieder

Grote Industries setzt seine Neuausrichtung auf die Schaffung und Vorantreibung sicherheitsrelevanter Innovationen mit der Aufnahme von drei erfahrenen Mitgliedern in sein Führungsteam fort.

4SEE Nose Box Image
Grote Industries stellt das 4SEE Smart Trailer-System vor

Grote Industries trägt dazu bei, unsere Welt durch vernetzte Sichtbarkeit sicherer und intelligenter zu machen. Mit dem 4SEE Smart Trailer System können Lkw-Flotten ihre Sicherheit, Produktivität und Kosteneinsparungen optimieren.